Wo kann man uns demnächst besuchen?

vom 31.08. bis 01.09.24 auf dem 
1. Coppenbrügger Spectaculum

Zum Verkauf

Lammfell gegerbt

wildfarben
ca. 75x53cm

Schaffell gegerbt

weiß
ca. 82x68cm

Schaffell langhaarig gegerbt

weiß
ca. 80x70cm

Lammfell gegerbt

weiß
ca 60x45cm

Was passiert mit den Schaffellen?

Sobald unsere Tiere "abgeschwitzt" haben, fangen wir an zu scheren. Einige Vliese sind schon fast von alleine verfilzt, sodass man nur noch die unterseite nachfilzen muss und man recht schnell ein so genanntes "veganes Schaffell" besitzt. Andere müssen nach entsprechender Sichtung entweder zum Filzen oder zum Verspinnen vorsortiert werden. Im ganz seltenen Fall werden einige als Schneckensperre und Naturdünger für das Gemüsebeet aussortiert.

Hier ein paar Bilder, wie mit Kernseife, ordentlich heißem Wasser und einer Menge Handarbeit, ein wunderschönes Vlies entsteht.

Vor dem verspinnen muss gewaschen und kardiert werden...

Nach dem Sichten und Vorsortieren, wird die Wolle gewaschen und getrocknet.

danach wird sie kardiert

durch das kardieren wird die Faser in eine Richtung gekämmt und lässt sich dann verarbeiten

der Kammzug wird dann in schmalere Streifen gelegt

diese werden noch schmaler gezogen

damit man dann einen feinen Faden verspinnen kann.